Chaos am Flughafen✈️✈️
Folge 139 

Bibi geht endlich wieder auf große Reise! Und das beste, karla udn Bibin fliegen mit dem Flugzeug, wie aufregend.

Doch dann steckt die Reporterin in einer Story fest: Wertvolle Frösche wurden gestohlen! Bibi muss alleine los. Prompt verschwindet beim Umsteigen auch noch ihr Koffer. Zum Glück lernt Bibi die 16-jährige Kira kennen. Auf der Suche nach Bibis Koffer kommen die Mädchen noch ganz anderen Geheimnissen auf die Spur...
 

chaos am flughafen

*Werbung*

Welche Reise war bei euch mal chaotisch?
SCHREIBT UNS!

Profile picture for user MariaMalerin
MariaMalerin 20.09. - 11:13

Ich habe die Folge schon angehört.Sie ist mega super.Es gab einmal eine chaotische Reise bei uns.Unswar,waren wir am Bahnhof wo sonst immer der Zug zu meiner Oma los fuhr.Fann kam plötzlich die Durchsage das unser Zug auf einem anderen Gleis fuhr und wir hatten nurnoch 2 Minuten.Das sind wir dann hin gehastet.Als wir da waren kam die Durchsage das unser Zug jetzt doch auf dem Gleis fährt und wir hatten nurnoch wenige Sekunden.Zum Glück haben wir es doch noch geschafft.Lg Maria😀

Profile picture for user piano071
piano071 17.09. - 19:54

Eine meiner Reisen, etwa im Jahr 2013 war ein pures Chaos, wie ich sie noch nie erlebte. Schrecken mit Hindernissen. Ich hatte in den Sommerferien tolle Tage geplant: Eine Woche verbrachte ich mit meiner Brieffreundin, gemeinsam im Zillertal. Sie wohnt in der Schweiz und reiste mit dem Auto an und ich buchte einen Flug von Hamburg nach Innsbruck. Als ich nachmittags am Ziel eintrudelte, stellte ich an der Gepäckausgabe fest, daß mein Koffer fehlte (er kam erst einen Tag später am Innsbrucker Flughafen an) und ich mußte mich an die Bediensteten wenden, um Hilfe zu holen - sie nahmen meine Personalien auf, einschließlich Adresse meines Ferienortes, damit mein Koffer nachgeliefert werden konnte. Als meine Freundin mich bei Ankunft abholte und ich ihr von meinem Ärgernis berichtete, hat sie mich Gott sei dank beruhigt und alles geliehen, was ich so brauchte:  Zahncreme, Duschlotion, Handtücher usw. Außerdem kam ich bei ziemlich heißen Temperaturen (30°C) an mein Reiseziel - in den Bergen ist es keine Seltenheit, im Gegensatz zu Schleswig - Holstein, wo ich wohne. Gott sei dank war der nächste Tag gerettet: Mein Koffer traf mittags in der Pension ein, wo ich mit meiner Freundin übernachtete und anschließend konnten wir die Ferien endlich genießen, als wenn gar nichts gewesen wäre.

Profile picture for user Frauem
Frauem 16.09. - 13:17

Liebes Kiddinx Team in der Beschreibung sind leider Rechtschreibfehler:

Bibin.  Udn.  

Profile picture for user sabrina056
sabrina056 15.09. - 16:30

ich hab die CD ist MMMMMMMMMMMMMEEEEEEEEEEEEEGGGGGGGGGGGGGGGGGAAAAAAAA